Slider

Fokussierte Stoßwellentherapie hilft bei Schulter-Nackenschmerzen

Eine koreanische Forschergruppe untersuchte die Wirksamkeit einer Stoßwellentherapie bei Muskelschmerzen bedingt durch sogenannte myofasziale Triggerpunkte.
Die Patienten wurden in eine Behandlungsgruppe sowie eine Placebogruppe unterteilt und jeweils viermal im halbwöchentlichen Abstand behandelt. Die Therapie der Placebogruppe erfolgte dabei mit einem extrem niedrigen, praktisch unwirksamen Energieniveau.
Sowohl die Werte der normalen Schmerzen als auch die der Druckschmerzen waren nach der Therapie in der Behandlungsgruppe deutlich geringer wohingegen es in der Placebogruppe zu keinen Veränderungen kam.
Dies zeigte, dass eine Stoßwellentherapie bei myofaszialen Schmerzen im Schulter-Nacken-Bereich eine effektive Behandlungsform zur Reduktion der Beschwerden darstellt.
Literatur: Hye Min Ji, Ho Jeong Kim, Soo Jeong Han: Extracorporeal Shock Wave Therapy in Myofascial Pain Syndrome of Upper Trapezius; Ann Rehabil Med 2012; 36 (5): 675-680

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen